FrankfurtFrankfurtMünchenRosenheimWienSalzburg Bettinastraße 57-59 +49 (0)69 24 74 79 9-0 Seidlstraße 28 +49 (0)89 121 901-0 Frühlingstr. 3 +49 (0)8031 40846-0 Hietzinger Hauptstraße 22 +43 (0) 1417 0210 Paracelsusstraße 11a +43 (0) 664 3985804

Der Coronavirus beschäftigt auch die Kapitalanleger

PEH Wertpapier AG > Der Coronavirus beschäftigt auch die Kapitalanleger

Viele Investoren sorgen sich um mögliche gesamtwirtschaftliche Folgen der Viruserkrankung. Die Unsicherheit war an den internationalen Börsen ablesbar, wo die Aktien zu Beginn dieser Woche merklich nachgaben, sich aber zwischenzeitlich wieder erholen konnten. Besteht für uns als Anleger also Handlungsbedarf?

Niemand kann die Auswirkungen des Coronavirus zum jetzigen Zeitpunkt seriös abschätzen. Dennoch könnte der Blick auf Parallelen in der Vergangenheit und konkrete Zahlen helfen, die Situation emotionsloser einzuordnen. So gilt SARS als erste weitreichende Infektion unserer globalisierten Welt, die im Jahr 2003 weltweit 776 Todesopfer forderte. Zum Vergleich: an der Influenza starben allein in den USA im Winter 2017/2018 61.099 Menschen (Quelle: CDC Centers for Disease Control and Prevention). Für Deutschland meldete das Robert- Koch-Institut im selben Zeitraum 1.674 laborbestätigte und 25.100 vermutete Todesfälle durch Influenzavirusinfektion.

Womit wir den Blick auf die Wirtschaft und die Finanzmärkte richten möchten.

Nach dem Ausbruch von SARS 2002/2003 reagierten die Börsen sehr sensibel mit massiven Verlusten. Wie die amerikanische Bank Morgan Stanley ermittelte, verlor der US-Aktienmarkt (gemessen am S&P500) auf Sicht von 2 Monaten rund -10% (siehe Grafik, blaue Linie). Erst nach 2 Monaten stoppte der Trend. Auf das Auftreten der ersten Vogelgrippe 2006 folgte nur noch ein Kursrutsch von 5%. Damals drehten die Aktienmärkte ebenfalls nach 2 Monaten wieder in eine Aufwärtsbewegung (siehe Grafik, gelbe Linie). Und bei der letzten globalen Virus-Erkrankung, der Vogelgrippe 2013, reagierten die Börsen praktisch gar nicht mehr (siehe Grafik, grüne Linie).

Die Reaktion des Marktes auf eine Pandemie ist also von vornherein nur schwer abschätzbar. In den nächsten Wochen werden wir mehr Klarheit darüber haben. Zyklische Aktien, wie der Luxus-Konsumgüterbereich und Unternehmen aus der Tourismusbranche und der Luftfahrt sind zweifellos direkter betroffen als Unternehmen des Technologiesektors. Im Technologiesektor sind wir im PEH EMPIRE derzeit schwerpunktmäßig investiert, in den Branchen Luxus-Konsumgüter, Tourismus und Luftfahrt ist das Portfolio nicht allokiert. Alle Details zum aktuellen Portfolio und zur Branchenallokation finden Sie hier: Peh.de

Auch wenn derzeit die Märkte etwas nervös sind, sehen die ökonomischen Eckdaten recht gut aus. Der bisherige Berichtsverlauf der Unternehmen sowohl in den USA als auch in Europa spiegelt ein positives Bild. So konnten bspw. APPLE und MICROSOFT – die TOP-Positionen im PEH EMPRIE – die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen und notieren auf neuen ALL-TIME-HIGHS.

Fazit: Wir unterschätzen die gegenwärtige Lage nicht, beobachten das Geschehen auf Tagesbasis und bleiben in der Handlung besonnen und managen den PEH EMPIRE aktiv auf der Basis unserer systematischen Allokationsmodelle.

Quelle: Capinside

Akzeptieren & Fortfahren
Abbrechen
Die Inhalte und Informationen der folgenden Präsentation richten sich an professionelle Investoren bzw. qualifizierte Anleger in den Ländern, in denen der PEH EMPIRE zum Vertrieb zugelassen ist.
Der PEH EMPIRE darf nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichte Präsentation und deren Inhalt dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen und Anlegerinformationen.
Auf den nachfolgenden Internetseite finden Sie Vorabinformationen. Rechtlich maßgeblich sind ausschließlich die jeweiligen Verkaufsprospekte, Wesentlichen Anlegerinformationen und Rechenschaftsberichte, die Sie in elektronischer Form für den Fonds abrufen können. Eine Entscheidung über einen Kauf sollten Sie erst nach Prüfung der vollständigen Unterlagen und Risikohinweise sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung treffen. Bitte beachten Sie, dass historische Wertentwicklungen keine Garantie für zukünftige Erträge bieten.
Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingungen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Informationen für Anleger/innen und Kunden/innen
Akzeptieren & Fortfahren
Abbrechen
Die Inhalte und Informationen der folgenden Präsentation richten sich an professionelle Investoren bzw. qualifizierte Anleger in den Ländern, in denen der PEH Strategie Flexibel zum Vertrieb zugelassen ist.
Der PEH Strategie Flexibel darf nicht innerhalb der USA oder US-Staatsbürgern oder in den USA ansässigen US-Personen zum Kauf angeboten oder an die Vorgenannten verkauft werden. Die nachfolgend veröffentlichte Präsentation und deren Inhalt dürfen weder in den USA noch in anderen Ländern, in denen keine Vertriebszulassung besteht, verbreitet werden. Einzelheiten zu den diesbezüglichen Beschränkungen entnehmen Sie den jeweiligen Verkaufsunterlagen und Anlegerinformationen.
Auf den nachfolgenden Internetseite finden Sie Vorabinformationen. Rechtlich maßgeblich sind ausschließlich die jeweiligen Verkaufsprospekte, Wesentlichen Anlegerinformationen und Rechenschaftsberichte, die Sie in elektronischer Form für den Fonds abrufen können. Eine Entscheidung über einen Kauf sollten Sie erst nach Prüfung der vollständigen Unterlagen und Risikohinweise sowie nach vorheriger Rechts-, Steuer- und Anlageberatung treffen. Bitte beachten Sie, dass historische Wertentwicklungen keine Garantie für zukünftige Erträge bieten.
Ich habe die Beschränkungen zum Vertrieb, die rechtlichen Hinweise inkl. der Nutzungsbedingungen sowie die Hinweise zum Datenschutz gelesen, verstanden und anerkannt.
Informationen für Anleger/innen und Kunden/innen