“Individuelle und risikobewusste Anlagekonzepte haben uns zu einem bevorzugten Partner anspruchsvoller Kunden werden lassen.“

Martin Stürner, Vorstandsvorsitzender der PEH

 

 

Trendwende bei den Zinsen?

(09.2014) Seit mehreren Jahren wird über die „Zinswende“ diskutiert  - verbunden mit einer gehörigen Portion Zurückhaltung bei Anlageentscheidungen. Doch das war ein Fehler, wie die gute Entwicklung unserer Renten-strategien, die zwischen + 4,5 und 8,6% in diesem Jahren zulegen, zeigt. Doch nun deutet sich die Zinswende an. Lesen Sie in unserem Kapitalmarktupdate 09.2014, wie die PEH auf die Gefahr steigender Zinsen reagiert:

 

 

Der PEH-Effekt

Aktiv gesteuerte Aktienquoten garantieren
langfristigen Vermögenszuwachs:
der PEH Effekt.